TV-Traunstein

Links zu den alten Beiträgen der Erwachsenen und der Jugendlichen. Link zum Kalender.

Altöttinger Turnier mit großen Leistungen

In dem alljährlich stattfindendem großen Turnier in Altötting gab es einen Sieg und einen 2. Platz. Felix Thiele und Max Schuster mussten sich nur im Finale U17 geschlagen geben. Im Einzel hat Felix Thiele in einem äußerst stark besetzten Feld einen herausragenden Sieg erspielt. Die Spieler kamen aus dem gesamten Südostbayerischen Raum. Neben Traunstein setzte sich das Starterfeld aus Altötting, Aschau, Murnau, Thiefenbach, 3 Münchner Vereinen, Mühldorf, Türkheim, Erding, Weilheim, Waakirchen, Bad Endorf, Chieming, ... zusammen.

Das Team aus Traunstein
Felix Thiele

 

Großer Erfolg im Halfinger Jugendturnier

Im Wettkampf U17 herrendoppel haben Paul Rhode und Felix Thiele den 2. Platz errungen. Wir gratulieren.

1. Mannschaft hat den Klassenerhalt geschafft! Hobbymannschaft ihr letztes Spiel gewonnen.

Die Hobbymannschaft konnte mit sich in ihrem letzten Spiel der Saison mit 4:2 gegen Kolbermoor durchsetzen. Nach einer eher durchwachsenen Saison sorgte das Ergebnis doch für Zuversicht für die kommende Spielrunde, die im Herbst beginnen wird.

Die 1. Mannschaft konnte durch einen Sieg im letzten Spiel den Klassenerhalt festigen und freut sich auf die nächste Saison. In der "Sommerpause" stehen nun einige Turniere an.

Super Auftritt der Schülermannschaft U15

In der Hinrunde der Bezirksklasse A-Süd hat die Schülermannschaft des TV-Traunstein hervorragende Ergebnisse abgeliefert. Nur ein einziges gewonnenes Spiel mehr und sie wären Tabellenführer. Sie mussten sich nur der Mannschaft aus Oberhaching-Deisenhofen knapp geschlagen geben. Gegen Bad Endorf und Geretsried konnten aber zwei 5:3-Siege erspielt werden.

Die Spielerinnen und Spieler der Schülermannschaft des TV Traunstein
Die Spielerinnen und Spieler der Schülermannschaft des TV Traunstein

Anfang April findet dann die Rückrunde statt, in der dann hoffentlich der 2. Tabellenplatz gefestigt, oder sogar der Platz eins erspielt werden kann.

 

 

Lehrreiche Trainingstage zum Jahreswechsel

In 3 Trainingseinheiten wurden die 1. Mannschaft, die Jugendlichen und die Hobbyspieler von Linda Rank (3. von rechts) und Basi Keller (rechts im Bild) in Schlag und Lauftechnik geschult. Das Training fand bei allen großen Anklang und hat spürbare Verbesserungen gebracht. Alle waren mit großem Eifer bei der Sache.

Auch für das leibliche Wohl wurde gut gesorgt:

Zwei Heimsiege beflügeln die 1. Mannschaft

Am 26.11. hatte die erste Mannschaft 2 Gegner aus der Bezirksliga Süd zu Gast. Bei guter Stimmung konnten 2 Siege erspielt und erkämpft werden.

Gegen Kirchheim lag man schon 2:3 hinten. Durch beherzten Kampf und mit ein wenig Glück in den entscheidenden Ballwechseln konnte das Spiel noch zu Gunsten der Traunsteiner gedreht werden. Viele Zuschauer, dabei auch viele Gäst von umliegenden Vereinen, waren sehr von der Leistung der Spielerinnen und Spieler angetan. Etwas leichter ging es gegen die leider ersatzgeschwächten Isener. Der 7:1-Erfolg war nie in Gefahr. Wir gratulieren.

3. Platz beim 2. ChiemINTON

Der 2. ChiemINTON war wieder ein großer Erfolg. Alle Teilnehmer waren begeistert. Wie alle Jahre nahmen viele Traunsteiner an dem Schweizer-Turnier teil. Mit einem 3. Platz konnte auch ein Pokal nach Traunstein geholt werden.

Die Traunsteinern Hobbyliga-Spieler in Grabenstätt

Wir wurden in die neue Halle nach Grabenstätt zu einem freundschaftlichen Wettkampf eingeladen. Bei guter Stimmung durften wir etwas neidig auf die neuen Baulichkeiten blicken. Hoffentlich können auch wir bald in einer neuen Halle mit so guten Bedingung spielen. Danke nochmal an das Grabestätter Team für das gastfreundliche Treffen und den netten Abend.

 

Freundschaftstreffen der U15 des TVT in Bad Endorf

Bad Endorfer und Traunsteiner Schülerinnen und Schüler

Am Sonntag, 9. Oktober, wurden unsere "Kleinen" nach Bad Endorf zu einem freundschaftlichen Kräftemessen eingeladen. In ca. 20 Partien konnten Sie Erfahrung sammeln, was es heißt, einmal gegen unbekannte Gegner anzutreten. Es hat allen riesig Spaß gemacht, auch wenn mal das eine oder andere Spiel verloren gegangen ist.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.